Russland 2015

Auf Einladung der Tscheljabinsker Staatlichen Philharmonie gastierte das Bundesjazzorchester vom 8. bis 17. Juni erstmals im russischen Südural. Die jungen Musiker traten unter der Leitung von Niels Klein im Rahmen des 14. Internationalen Jazzfestivals „What a Wonderful World“ in Tscheljabinsk auf und konzertierten in Miass (10.6.) und Dolgoderevenskoe (14.6.). Ergänzt wurde die Reise durch Workshops, Gesprächsrunden  und Sessions mit jungen russischen Musikern vor Ort.

Mit seiner Konzertreise schlug das Bundesjazzorchester einmal mehr eine musikalische Brücke und vertiefte die kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Mit dem Programm „Groove And The Abstract Truth“ präsentierte das Bundesjazzorchester unter Leitung von Niels Klein neue Werkе junger Jazz-Komponisten und -Arrangeure, bei denen moderne Grooves und ungewöhnliche Tonkonzepte im Mittelpunkt stehen.

Künstlerische Leitung
Niels Klein

Programm
Groove And The Abstract Truth

TOURDATEN
Miass
10. Juni 2015, 18.00 Uhr • Konzert im Kulturpalast Prometheus

Tscheljabinsk
12. Juni 2015, 18.00 Uhr • Konzert im Prokofjev Konzertsaal der Staatl. Philharmonie

Dolgoderevenskoe
14. Juni 2015, 18.00 Uhr • Konzert im Kreiskulturhaus

Tourneepartner

 
Unsere Förderer und Partner:
Anmelden