Bundesjazzorchester in Westafrika

Bis 31. Mai befindet sich das Bundesjazzorchester unter der Leitung von Mike Herting in Westafrika. Eindrücke, Bilder und Videos der Tournee im Live-Blog

Mit einer zehntägigen Probephase in Saint-Louis ist die Tournee des Bundesjazzorchesters am 9. Mai gestartet. Gemeinsam mit einheimischen Musikern erarbeitet das Ensemble derzeit das eigens für diese Konzertreise komponierte und arrangierte Programm. "Die Mischung mit senegalesischen und mauretanischen Einflüssen gibt der Musik eine ungeahnte Magie und Kraft", berichtet der Projektleiter Dominik Seidler.

Am 17. Mai findet das erste Konzert statt. Auf dem größten Jazzfestival Afrikas, dem Internationalen Jazzfestival Saint-Louis, präsentiert das Bundesjazzorchester gemeinsam mit den afrikanischen Musikern die Ergebnisse der vergangenen Tage.

Unter <link http: www.dw.de bujazzo-blog>www.dw.de/bujazzo-blog können Sie die Tournee mitverfolgen. Die Deutsche Welle hat dort einen Live-Blog eingerichtet, der Eindrücke und Erlebnisse der BuJazzOs sammelt und festhält.

Hier finden Sie <link>Fotos und <link>Details der Reise.

Bild Bild Bild Bild