Bundesjazzorchester zu Gast bei KLAENG-Festival Köln

"Rain And Grace" unter der Leitung von John Hollenbeck

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) lässt das Jahr 2015 mit einem Konzert im Rahmen des KLAENG-Festivals Köln ausklingen. Am Donnerstag, 26. November (22.00 Uhr, Tickets unter bit.ly/1Yp4qxv) wird das Bundesjazzorchester unter der Leitung von John Hollenbeck sein Programm „Rain And Grace“ im Stadtgarten Köln präsentieren. Neben dem BuJazzO sind an diesem Abend auch das legendäre Schlippenbach Trio und der aktuelle WDR-Jazzpreisträger Tobias Hoffmann zu hören.

Das bereits zum sechsten Mal in Folge stattfindende KLAENG-Festival wird organisiert vom KLAENG-Kollektiv, einem Zusammenschluss sieben junger Kölner Jazz-Musiker. Deren Ziel ist die Stärkung des Netzwerkes, gegenseitige Unterstützung und Selbstorganisation. Ein Höhepunkt ihrer Arbeit ist die Präsentation des jährlich stattfindenden KLAENG-Festivals.

Das Kölner Konzert ist der letzte Auftritt des Bundesjazzorchesters vor dem großen  Vorspiel  im Januar. Vom 3. bis 6. Januar 2016 finden in Bonn Auswahlvorspiele des Bundesjazzorchesters statt. Sämtliche Bigband-Instrumente – Trompeten, Posaunen, Saxophone und Rhythmusgruppe – werden dann neu besetzt. Als Veranstaltungsort des Vorspiels konnte erneut das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium gewonnen werden – der Ort, an dem 1988 das Bundesjazzorchester seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte.



Bild Bild Bild Bild