Aktuelles

Nachwuchs trifft Profi

Bundesjazzorchester und WDR Big Band gastieren gemeinsam in Heek

Bereits seit vielen Jahren kooperiert das Bundesjazzorchester mit der WDR Big Band. Um den Spitzennachwuchs des BuJazzO mit den Profimusikerinnen und -musikern der WDR Big Band auch kontinuierlich zusammenzubringen, wurde 2010 die „tutti pro“-Patenschaft zwischen den beiden Ensembles ins Leben gerufen. Diese beinhaltet neben Unterrichtsstunden, Gedankenaustausch und Probenbesuchen auch gemeinsame Arbeitsphasen.

Vom 7. bis 12. September findet bereits zum zweiten Mal eine gemeinsame Arbeitsphase in der Landesmusikakademie NRW in Heek statt – für die jungen Nachwuchsjazzer eine einmalige Chance den erfahrenen Kollegen bei intensiver Probenarbeit und Konzert auf die Finger zu schauen, sich in Einzelcoachings Rat zu holen und über Fragen von Stil und Technik auszutauschen.
Höhepunkt und Abschluss ist ein öffentliches Konzert der beiden Bigbands am 11. September, 19.30 Uhr (Tickets an der Abendkasse; Reservierungen unter jazz@musikrat.de) im Konzertsaal der Musikakademie Heek. Darin präsentiert das BuJazzO unter der Leitung von Ansgar Striepens ein stilistisch kontrastreiches Programm mit einer Spannbreite von Swing zu zeitgenössischer Bigband-Literatur – darunter ein Titel von Clare Fischer sowie zwei Kompositionen von Gastdirigent Ansgar Striepens. Den zweiten Teil des Konzertes gestaltet die WDR Big Band unter der Leitung von Florian Ross, der eigens für dieses Projekt eine Suite komponiert hat – „Circo de Repentistas”, ein brasilianisch angehauchtes Stück. Es ist geplant, dass sich die Musiker in beiden Teilen jeweils für einen Titel mischen: Blechbläser des Bundesjazzorchesters treffen mit der Rhythmusgruppe und den Holzbläsern der WDR Big Band zusammen; umgekehrt profitieren die Rhythmusgruppe und die Holzbläser des BuJazzO von einem Zusammentreffen mit den Blechbläsern der WDR Big Band.

Nachwuchsorchester und Berufsorchester zusammenzubringen, das ist die Idee der  „tutti pro“-Orchesterpatenschaft, eine gemeinsame Initiative der Deutschen Orchestervereinigung (DOV), der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) und dem Verband deutscher Musikschulen (VdM). „Die Förderung der jungen Nachwuchsmusiker auf ihrem Weg in die Professionalität ist Hauptaufgabe des Deutschen Musikrates. Die „tutti pro“-Patenschaft  zwischen WDR Big Band und Bundesjazzorchester unterstützt dieses Anliegen in hervorragender Weise. Kontakte zu Profimusikern aufzubauen und nachhaltig zu gewährleisten, ihren Erfahrungsschatz zu nutzen und gleichzeitig den jungen Jazznachwuchs an die professionelle Jazzszene heranzuführen – das alles macht diese Patenschaft möglich“, so der Projektleiter des Bundesjazzorchesters Dominik Seidler.

Rain And Grace
56. Arbeitsphase des Bundesjazzorchesters in Rheinsberg [mehr]
Bundesjazzorchester auf Konzertreise im russischen Südural
Tournee vom 8. bis 17. Juni [mehr]
BuJazzO mit Solist Florian Weber auf dem Klavier-Festival Ruhr
Am Mittwoch, den 29. April 2015 um 20.00 Uhr gastierte das Bundesjazzorchester unter der Leitung von Prof. Jiggs Whigham im Rahmen des Klavier-Festiva… [mehr]
Orchester Kurt Edelhagen 1964, ©WDR/Heinz Karnine
Edelhagen Remembered
Neues Programm des Bundesjazzorchesters mit Arrangements des Kurt-Edelhagen-Orchesters [mehr]
Tenor- und Bassposaune neu besetzt
Alistair Duncan (Tenorposaune) und Jonas Jung (Bassposaune) sind die Neuzugänge im Posaunensatz des BuJazzO [mehr]
Quito und der Cotopaxi, © Indira Suresh
Das Bundesjazzorchester zu Gast in Ecuador
Zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahr 1988 besucht das Bundesjazzorchester vom 29. September bis 15. Oktober 2014 den südamerikanischen… [mehr]
© DMR, Klaus Lönze
BuJazzO & NYJO – Freedom & Friendship – A Century of Jazz
Gemeinschaftsprojekt des Bundesjazzorchesters (D) und des National Youth Jazz Orchestra (UK) [mehr]
Bundesjazzorchester unter der Leitung von Prof. Niels Klein, © DMR, Klaus Lönze
Groove and the Abstract Truth
54. Arbeitsphase des Bundesjazzorchesters vom 17. bis 24. August in Rheinsberg [mehr]
Bundesjazzorchester, Mike Herting, Cheikh Lebiadh und Goundo Cissokho, © Angelika Prox-Dampha, Goethe-Institut Dakar
Premiere: Bundesjazzorchester bringt Westafrika-Tournee nach Deutschland
Konzert am 3. Juli 2014 in der Bundeskunsthalle Bonn [mehr]
500 Arrangements aus 25 BuJazzO-Jahren zukünftig in Trossingen
Bundesjazzorchester übergibt Notenarchiv an Bundesakademie Trossingen [mehr]
Von jungen Talenten und ehrwürdigen Jazz-Legenden
53. Arbeitsphase mit Manfred Schoof und Alexander von Schlippenbach [mehr]
BuJazzO Volume 12 „afropa“
Live-Aufnahmen der Westafrika-Tournee ab 24. Januar im Handel erhältlich [mehr]
Neue Talente für das Bundesjazzorchester
Ergebnisse der Probespiele 2014 [mehr]
Auf der Suche nach neuen Talenten
Probespiele des Bundesjazzorchesters vom 6. bis 9. Januar in Bonn [mehr]
Music for swinging dancers
Bundesjazzorchester ist offizielle Bigband des Bundespresseballs 2013 [mehr]
Grenzenlos - Wie Jazz Europa verbindet
Bundesjazzorchester im WDR Fernsehen am 07.10.2013, 23:10 Uhr [mehr]
At The Jazz Band Ball
Bundesjazzorchester am 6. September bei BASF in Schwarzheide [mehr]
Jubiläums-CD "25"
Ab 30. August im Handel erhältlich [mehr]
Aktuelles Programm „Color Chart“ in Köln und Heek
Gastdirigent: Florian Ross [mehr]
Jazz is back!
Bundesjazzorchester gibt Gastspiel in Kroatien [mehr]
Bild Bild Bild Bild