Bundesjazzorchester 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Posaunen-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Rhythmusgruppe 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Vocals 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Saxophon-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Trompeten-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat

Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um das Bundesjazzorchester. Freuen Sie sich auf Konzert-Tipps und besondere Highlights im Jahr 2019!

09.11.2019     Konzert Marienborn
15.11.2019     Konzert Mannheim
17.11.2019     Konzert Leipzig
23.11.2019     Konzert Weingarten
24.11.2019     Konzert Lauda-Königsh.
02.01.2020     Probespiele
03.01.2020     Probespiele
04.01.2020     Probespiele
05.01.2020     Probespiele
24.01.2020     Konzert Herne
12.02.2020     Konzert Essen
29.02.2020     Start 65. Arbeitsphase
06.03.2020     Konzert Trossingen
07.03.2020     Konzert Donauseschingen
13.03.2020     Konzert Dessau
15.08.2020     Start 66. Arbeitsphase
07.09.2020     Start Sonder-Arbeitsphase
09.10.2020     Start Tournee China

Konzertreisen

Alle Informationen rund um die Konzert- und Begegnungsreisen des BuJazzO – zum Beispiel nach Westafrika, Russland, Ecuador oder Indien – finden Sie auf unserer Konzertreisen-Seite.

Probespiele 2020

Vom 2. bis 5. Januar 2020 finden die nächsten Probespiele statt. Alle Bigband-Positionen und das Vokalensemble werden neu besetzt. Jetzt bis zum 30.11.2019 bewerben! Hier geht's zur Anmeldung.

Willkommen beim Bundesjazzorchester!

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Herausragende junge Musikerinnen und -musiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigenten und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt das Bundesjazzorchester unter der künstlerischen Leitung von Jiggs Whigham und Niels Klein heute als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusikerinnen und -musiker. Mehr

(c) Christian Debus

Noch bis zum 30. November 2019 können sich interessierte Musikerinnen und Musiker für die nächsten Probespiele bewerben. Sie finden vom 2.-5. Januar 2020 in der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt. Sämtliche Bigband-Instrumente – Trompeten, Posaunen, Saxofone, Rhythmusgruppe – und das BuJazzO-Vokalensemble werden neu besetzt. Mehr

Von Köln nach Absurdistan - BuJazzO mit Wolfgang Niedecken

Am Samstag, 9. November (20:00 Uhr) gastiert das Bundesjazzorchester gemeinsam mit Wolfgang Niedecken auf dem Gelände der Gedenkstätte Marienborn. Anlass dieses Konzertes ist der 30. Jahrestag der innerdeutschen Grenzöffnung, den die Gedenkstätte mit einem ganztägigen Festival feiert. Als Gründer von „BAP“ ist Wolfgang Niedecken bis heute Sänger, Texter, Komponist und Frontmann der Kölschrock-Band. Niedecken gehört zu jenen Protagonisten, die den Kölner Dialekt über seine regionalen Grenzen hinaus auch in der deutschen Rockmusik etabliert haben. Er ist bekannt für sein soziales und politisches Engagement, für das er 2013 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Erfahrungen an der innerdeutschen Grenze konnte der Rockmusiker reichlich machen, wenn er auf Tour war. „Ich bin seit Ende der 60er-Jahre unzählige Male in Marienborn abgefertigt worden und habe reichlich beklemmende Erinnerungen daran“, erinnert sich Niedecken. Neben dem Konzert wird es auch ein Generationentreffen mit einem Austausch über historische und politische Fragen geben. Die jungen Musikerinnen und Musiker des Bundesjazzorchesters, die die Zeit der deutschen Teilung nicht mehr aus eigener Erfahrung kennen, werden an einem Zeitzeugengespräch teilnehmen, für das die Präsidentin des Landtages von Sachsen-Anhalt, Gabriele Brakebusch, gewonnen werden konnte.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist kostenfrei.

Meldungen

09.09.2019

Cuban Fire

Neue CD bei Double Moon Records erschienen

08.08.2019

Forty Years Outside The Box

Sommerarbeitsphase mit Django Bates

13.06.2019

Bundesjazzorchester feiert Bauhaus in Tel Aviv

Kooperation mit dem Israel Conservatory of Music

 
Unsere Förderer und Partner:
Anmelden