Bundesjazzorchester 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Posaunen-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Rhythmusgruppe 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Vocals 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Saxophon-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Trompeten-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat

Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um das Bundesjazzorchester. Freuen Sie sich auf Konzert-Tipps und besondere Highlights im Jubiläumsjahr!

Zur Newsletter-Anmeldung

05.08.2018     Start 62. Arbeitsphase
10.08.2018     Konzert Marktoberdorf
11.08.2018     Konzert Fellhorn
12.08.2018     Konzert Maria Rain
17.08.2018     Konzert Trier
17.09.2018     Start Sonderarbeitsphase
20.09.2018     Konzert Heek
21.09.2018     Konzert Köln
22.09.2018     Konzert Rotterdam (NL)
23.09.2018     Konzert Amsterdam (NL)
15.03.2019     Konzert Karlsruhe
16.03.2019     Start 63. Arbeitsphase
18.08.2019     Start 64. Arbeitsphase
16.09.2019     Start Sonderarbeitsphase

Konzertreisen

zu den Konzertreisen des BuJazzO

Alle Informationen rund um die Konzert- und Begegnungsreisen des BuJazzO – zum Beispiel nach Westafrika, Russland, Ecuador oder Indien – finden Sie auf unserer Konzertreisen-Seite.

Willkommen beim Bundesjazzorchester!

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Herausragende junge Musikerinnen und -musiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigenten und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt das Bundesjazzorchester unter der künstlerischen Leitung von Jiggs Whigham und Niels Klein heute als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusikerinnen und -musiker. Mehr

Brazil Universo - BuJazzO plays the music of Hermeto Pascoal

Steffen Schorn (c) Roger Hanschel

In seiner Sommerarbeitsphase in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf (5. bis 10. August 2018) taucht das Bundesjazzorchester unter der Leitung von Steffen Schorn ein in die Musik von Hermeto Pascoal. Der Brasilianer zählt zu den bekanntesten Multiinstrumentalisten und avantgardistischen Musikern seines Landes. Aus dem umfangreichen Repertoire von mittlerweile fast 10.000 Kompositionen hat Schorn eine Auswahl seiner Lieblingsstücke mitgebracht und für Bigband arrangiert sowie eine Auswahl an eigenen Kompositionen, die inspiriert von seinen Reisen nach Südamerika entstanden sind: Ein Feuerwerk komplexer und sinnlicher Rhythmen, farbenreicher Harmonien und schier endloser Melodiebögen, die zwar tief aus den Wurzeln brasilianischer Musik schöpfen, für die Hermeto Pascoal aber nur eine Bezeichnung zulässt: „Musica Universal“.

10.08.2018 |  Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
11.08.2018 |  Fellhorn, Station Schlappoldsee
12.08.2018 |  Maria Rain, Pfarrheim

Meldungen

20.06.2018

„Klingende Utopien“ in Nordamerika

Bundesjazzorchester reist mit aktuellem Bauhaus-Programm nach USA und Kanada

07.06.2018

30 Jahre Bundesjazzorchester

Jubiläumskonzert mit Randy Brecker in der Kölner Philharmonie

17.04.2018

Bundesjazzorchester erhält Frankfurter Musikpreis

Feierliche Preisverleihung mit Laudator Till Brönner in der Frankfurter Paulskirche

 
Unsere Förderer und Partner:
Anmelden