Bundesjazzorchester 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Posaunen-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Rhythmusgruppe 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Vocals 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Saxophon-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat
Bundesjazzorchester Trompeten-Section 2018 (c) DMR, Nico Pudimat

Newsletter

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um das Bundesjazzorchester. Freuen Sie sich auf Konzert-Tipps und besondere Highlights im Jubiläumsjahr!

Zur Newsletter-Anmeldung

11.12.2018     Konzert Hamburg
16.03.2019     Start 63. Arbeitsphase
22.03.2019     Konzert Trossingen
05.04.2019     Konzert Bury (GB)
06.04.2019     Konzert London (GB)
23.05.2019     Konzert Saarbrücken
21.06.2019     Konzert Dortmund
27.06.2019     Konzert Tel Aviv (IL)
29.06.2019     Konzert Berlin
11.07.2019     Konzert Frankfurt a.M.
18.08.2019     Start 64. Arbeitsphase
24.08.2019     Konzert Rheinsberg
08.09.2019     Konzert Zülpich
16.09.2019     Start Sonderarbeitsphase
20.09.2019     Konzert Ahaus
21.09.2019     Konzert Greven
29.09.2019     Konzert Weimar
05.11.2019     Konzert Cottbus
24.11.2019     Konzert Lauda-Königsh.

Konzertreisen

zu den Konzertreisen des BuJazzO

Alle Informationen rund um die Konzert- und Begegnungsreisen des BuJazzO – zum Beispiel nach Westafrika, Russland, Ecuador oder Indien – finden Sie auf unserer Konzertreisen-Seite.

Willkommen beim Bundesjazzorchester!

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Herausragende junge Musikerinnen und -musiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigenten und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt das Bundesjazzorchester unter der künstlerischen Leitung von Jiggs Whigham und Niels Klein heute als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusikerinnen und -musiker. Mehr

Bundesjazzorchester mit neuer künstlerischer Leitung ab 2020

Jiggs Whigham und Ansgar Striepens (c) DMR, Thomas Kölsch

Ansgar Striepens löst Jiggs Whigham, der seit 2011 gemeinsam mit Niels Klein das Bundesjazzorchester künstlerisch leitet, im Jahr 2020 ab. Zugleich ernannte das Bundesjazzorchester Whigham zu seinem Ehrendirigenten. Ab 2020 wird Striepens gemeinsam mit Niels Klein im Wechsel mit herausragenden Gastdirigenten aus aller Welt das Bundesjazzorchester dirigieren und die musikalischen Programme des Ensembles festlegen. Die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates als Träger des Bundesjazzorchesters hat beide für vier Jahre verpflichtet.

Zweimal 30 Jahre Jazz-Nachwuchsförderung

Konzert Elbphilharmonie / Foto © Thies Rätzke

Am 11. Dezember 2018 präsentieren sich das Bundesjazzorchester (BuJazzO) und das Landesjugendjazzorchester Hamburg (LJJO Hamburg) erstmals zusammen im Großen Saal der Elbphilharmonie www.elbphilharmonie.de/de/programm/randy-brecker/11010. Beide Ensembles feiern in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen – ein einmaliger Anlass und passender Rahmen für ein gemeinsames Konzert mit dem amerikanischen Star-Trompeter Randy Brecker in dem renommierten Konzerthaus an der Elbe. Geleitet werden die Bigbands von Jiggs Whigham (Bundesjazzorchester) und Lars Seniuk (Landesjugendjazzorchester Hamburg).

Tickets sind ab 14 € erhältlich über Eventim (www.bit.ly/2CJseM8) und telefonisch unter
Tel. 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen, Montag bis Sonntag 8 bis 20 Uhr).

Meldungen

20.11.2018

Bundesjazzorchester mit neuer künstlerischer Leitung

Ansgar Striepens tritt 2020 die Nachfolge von Jiggs Whigham an

13.09.2018

Three Nations Under One Groove

Projekt mit Partnerorchestern aus UK und NL

01.08.2018

CD-Release BUJAZZO 30

Erscheinungstermin: 3. August 2018 bei Double Moon Records

 
Unsere Förderer und Partner:
Anmelden