Willkommen beim Bundesjazzorchester!

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Herausragende junge Musikerinnen und -musiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigentinnen und Dirigenten, Dozentinnen und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt das Bundesjazzorchester unter der künstlerischen Leitung von Niels Klein und Ansgar Striepens heute als ausgezeichnete Talentschmiede für zukünftige Jazzmusikerinnen und -musiker. Mehr
 

Neue CD: 35 Jahre Bundesjazzorchester

Bei Double Moon Records ist das neue Album mit einem Best-of aus den Programmen der letzten Jahre erschienen (Double Moon Records, DMCHR 71442). Das Album „35 Jahre Bundesjazzorchester“ bietet einen fesselnden Einblick in die Erfolgsgeschichte des BuJazzO. Unter der Leitung der beiden künstlerischen Leiter Ansgar Striepens und Niels Klein präsentieren drei Generationen von BuJazzO-Mitgliedern (2018 bis 2023) mit renommierten Gästen der internationalen Jazzszene wie Django Bates, Randy Brecker, Michael Gibbs, Maarten Hogenhuis, Nikki Iles und Matthias Schriefl eine beeindruckende Palette von Stilen und Klängen. Ab sofort im Handel.
 

Bundesjazzorchester mit Tom Gaebel

90 Minuten Spielfreude, Energie, Teamgeist, Eleganz, Improvisation und genaues Spiel erwarten das Publikum im Jahr der Fußball-Europameisterschaft EURO 2024, die vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland stattfindet. Begleitet wird das BuJazzO von Tom Gaebel, selbst Mitglied des Ensembles in den Jahren 2000 bis 2002. Tom Gaebel gilt als einer der führenden Vokalisten auf den großen Bühnen der Republik. Von der Kritik als musikalisches Phänomen geadelt, verehren und lieben ihn seine Fans als »Dr. Swing«. Unter der Leitung von Ansgar Striepens erklingt eine Mischung aus den beliebtesten Songs von Tom Gaebel, neu arrangierten Fußballhymnen und Bigband-Musik zum Fußballfest, bei dem auch das BuJazzO-Vokalensemble besonders zur Geltung kommt. Konzerttermine

Bereits am 2. Dezember 2023 präsentierte sich das Bundesjazzorchester gemeinsam mit seinen Partnerensembles, dem Bundesjugendorchester und dem Bundesjugendchor, im Rahmen der Endrundenauslosung zur Fußball-Europameisterschaft 2024 in der Elbphilharmonie Hamburg. Künstler wie der Tenor Jonas Kaufmann, der Geiger David Garrett sowie die drei Ensembles des Deutschen Musikrates untermalten unter der künstlerischen Leitung von Ansgar Striepens die Veranstaltung musikalisch. Mehr

 

Konzertprogramme 2024

Bundesjazzorchester mit Tom Gaebel
Unter der Leitung von Ansgar Striepens und mit Gast Tom Gaebel erklingt ein Programm zur UEFA EURO 2024, die vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland stattfindet. Geplant sind mehrere Konzerte mit Kompositionen und Arrangements passend zum Thema Fußball an bundesweiten Spielorten.

 

Rotate – BuJazzO plays the music of Hendrika Entzian
Im Sommer 2024 ist die Bassistin, Komponistin und Arrangeurin Hendrika Entzian Gastdirigentin des Bundesjazzorchesters. Im Gepäck hat sie ihr eigens für das BuJazzO zusammengestelltes Programm „Rotate“.

A Tribute To The Kenny Clarke - Francy Boland Big Band
Das Ensemble rund um den amerikanischen Schlagzeuger Kenny Clarke und den belgischen Pianisten und Arrangeur Francy Boland galt über Jahre hinweg als eigenständige und unverwechselbare Stimme des Jazz in Europa und darüber hinaus. Mehr als 240 Arrangements handgeschriebener Originalnoten der Band sind seit 2018 im Besitz des BuJazzOs. 2019 wurde diesem Schatz ein erster musikalischer Schwerpunkt gewidmet. 2023 erklingt unter der Leitung von Marko Lackner eine weitere Auswahl aus diesem unschätzbaren Fundus.

Zukunftsmusik
Unter der Leitung von Niels Klein erklingen die Ergebnisse des 4. BuJazzO-Kompositionswettbewerbs. Junge Komponist*innen und Arrangeur*innen bis zum Alter von 30 Jahren waren eingeladen, Werke für Jazzorchester und/oder Vokalensemble einzureichen. Eigene Kompositionen als auch Arrangements fremder Stücke waren zugelassen. Unterschiedliche Facetten und Spielarten des aktuellen Jazz werden in diesem Programm zu hören sein. Mehr

ANFRAGEN / BOOKING
Für Anfragen zu Terminen, Programmen und den allgemeinen Konditionen steht Ihnen das Projektbüro gerne telefonisch und per Mail zur Verfügung. Mehr

Aktuelles

Daniel Migliosi (c) Thomas Kölsch
Daniel Migliosi ist neuer Stipendiat der Grizzly Jazz Foundation
Trompeter erhält zweijähriges Stipendium im Wert von 20.000 Euro
Sofia Will (c) Merle Meta Kubasch
Jazzfest-Bonn-Förderpreis 2024 geht an Sofia Will
Bujazzo-Mitglied Sofia Will (Saxofon) erhält den mit 3.000 € dotierten Jazzfest-Bonn-Förderpreis 2024
Bundesjugendorchester, Bundesjugendchor und Bundesjazzorchester beim Festkonzert des Deutschen Musikrates in der Philharmonie Berlin © Peter Adamik
Musiktalente treffen auf Fußballglanz
Jugendensembles des Deutschen Musikrates treten im Rahmen der UEFA EURO 2024 - Auslosung in der Elbphilharmonie auf
Erfolgreiche Probespiele des Bundesjazzorchesters
Die neue Besetzung des Bundesjazzorchesters für die Saison 2023-24 steht fest.
Bundesjazzorchester 2020-2022 (c) DMR, Christian Borchers
Probespiele 2023
Probespiele für die BuJazzO-Generation 2023/24 – Jetzt bewerben!

Termine

30.06.2024: Konzert Emden
02.07.2024: Konzert Köln
03.07.2024: Konzert Frankfurt
04.07.2024: Konzert Stuttgart
06.07.2024: Konzert Leipzig
07.07.2024: Konzert Berlin
18.-23.08.2024: Sommerarbeitsphase
22.08.2024: Konzert Heek
31.08.2024: Konzert Köln
01.09.2024: Konzert Zülpich
16.-21.09.2024: Herbstarbeitsphase
20.09.2024: Konzert Ahaus
21.09.2024: Konzert Bielefeld
28.02.2025: Konzert Ludwigsburg
08.-15.03.2025: Winterarbeitsphase
15.03.2025: Konzert Dessau

Jazz, Jazz, Jazz!

Konzertreisen

Alle Informationen rund um die Konzert- und Begegnungsreisen des BuJazzO – zum Beispiel nach Westafrika, Russland, Ecuador oder Indien – finden Sie auf unserer Konzertreisen-Seite.

Logo BMFSFJ Logo GVL Logo Mercedes-Benz Logo WDR 3